Den richtigen Dampfgarer finden

Ein Dampfgarer ist ein Küchengerät zum Garen von Lebensmitteln durch Dämpfen. Dämpfen ist eine beliebte Zubereitungstechnik der modernen Kochkunst und gehört zur Standardausstattung gut sortierter Profiküchen. Während diese schonende Art der Zubereitung per Wasserdampf in Europa erst seit dem 19. Jahrhundert verwendet wird, ist das Garen mit Dampf in der Asiatischen Küche seit Jahrhunderten fester Bestandteil des täglichen Kochens.

Den idealen Dampfgarer zu finden ist mit den richtigen Informationen gar nicht so schwer und die Kosten sind für die Einstiegsgeräte in die Kochkunst des Dampfgarens gar nicht so hoch. Es muss ja nicht direkt ein Kombigerät zum Einbauen sein. 😊

Elektrischer Dampfgarer

Ich persönlich verwende inzwischen seit 5 Jahren zwei Dampfgarer in meiner Küche und möchte diese nicht mehr vermissen. Aus diesem Grund möchte ich auch zunächst auf die generellen Vorteile beim Garen mit Dampf eingehen.

Vorteile der Dampfgarer

  • Einfache Handhabung: Auch nicht geübten Köchen gelingt es ohne Probleme Gemüse, Kartoffeln, Linsen oder Reis zuzubereiten.
  • Weniger Aufmerksamkeit notwendig, da die Nahrungsmittel nicht so schnell verkochen als dies mit Wasser der Fall ist.
  • Der Herd bleibt frei.
  • Sehr schonende Zubereitung der Lebensmittel
  • Hervorragendes Geschmackserlebnis, der Eigengeschmack der Nahrungsmittel bleibt viel besser halten als dies beim Kochen der Fall ist. Freuen Sie sich auf die Spargelsaision!
  • Einfacher den optimalen Garpunkt zu treffen und das perfekte „Bisserlebnis“ zu erfahren
  • Die Textur der Lebensmittel wird nicht so stark beeinflusst wie bei anderen Garmethoden
  • Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe werden weniger negativ beeinträchtigt
  • Die Lebensmittel können leichter warm gehalten werden nach dem Ende der Garzeit ohne zu schnell an Geschmack oder Konsistenz zu verlieren.
  • Einfache Reinigung
  • Weniger Gerüche in der Küche im Vergleich zum Braten oder Kochen
  • Schonendes regenerieren von Speisen. Die Textur und der Geschmack bleiben besser erhalten. Regeneration (Aufwärmen) von Speisen im Cook & Chill Verfahren als gesunde und geschmacklich bessere Alternative zur Mikrowelle.
  • Mise en Place: Bereiten Sie einfach viele Zutaten für Ihre Gäste zu, kühlen diese im Wasserbad ab und regenerieren diese später portionsweise im Dampfgarer. Alternativ lohnt sich das Dampfgaren von Gemüse für den Grill.

Welche Arten von Dampfgarern gibt es?

Elektrische Dampfgarer

Die elektrischen Dampfgarer erobern seit den 1990er Jahren den Europäischen Markt und erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Der größte Vorteil dieser Geräteklasse liegt in der unabhängigen Verwendung. Im Gegensatz zu einem in den Backofen integrierten Dampfgarer können diese Geräte separat aufgestellt und auch wieder abgebaut werden. Ferner besteht somit die Möglichkeit parallel Lebensmittel zu dämpfen während im Ofen beispielsweise Pommes zubereitet werden können.

Vorteile elektrischer Dampfgarer

  • Einzeln verwendbar
  • Der Backofen bleibt unbenutzt und kann für die Zubereitung andere Lebensmittel parallel verwendet werden.
  • Der elektrische Dampfgarer kann an unterschiedlichen Orten, auch im Garten beim Grillen, aufgestellt und wieder abgebaut werden.
  • Platzsparend und somit auch für kleine Küchen geeignet.
  • Geringe Kosten für die Anschaffung

Funktionsweise elektrischer Dampfgarer

Die Funktionsweise elektrischer Dampfgarer basiert auf einem drucklosen System – im Gegensatz zum Schnellkochtopf („Druck-Dampfgarer-System“). Die Grundlage stellt eine beheizbarer Wasserschale dar. Mit Hilfe eines Heizsystems wird das enthalten Wasser soweit erwärmt, dass dieses seinen Aggregatzustand von flüssigem Wasser zu Wasserdampf ändert und aufsteigt. Der aufsteigende Dampf wird daraufhin in die vorhanden Garkammern geleitet und sorgt dort für steigende Temperaturen und eine hohe Luftfeuchtigkeit. Die Kombination aus Temperatur und Luftfeuchtigkeit sorgt daraufhin für den schonenden Garprozess.

Zur Steigerung der Flexibilität liegen den meisten Dampfgarern verschiedene Schalen und Einsätze bei. In der Regel enthalten ist eine gelochte Schale für Gemüse, eine Schale ohne Löcher für flüssige Speisen oder Lebensmittel samt Soßen und kleinere Schälchen für das Garen von Reis. Die Größe der Standalone-Geräte reicht für drei bis vier Personen. Hochwertige, aber auch teurerer, Dampfgarer setzen oftmals auf die aus der professionellen Systemküche stammenden GN-Behälter (1/3 oder ½ GN). In Bezug auf die Bauart haben sich zwei Arten etabliert:

  • Dampfgarer mit mehreren Behältern nebeneinander in einer Ebene
  • Dampfgarer mit übereinander gestapelten Behältern auf mehreren Ebenen
    • Tipp: Bei der Zubereitung muss zuerst das am längsten zu garende eingeschoben werden, dann z.B. die Kartoffeln und anschließend das Gemüse

Ein latenter Vorteil der Dampfgarer mit mehreren Behältern auf einer Ebene sind aus meiner Sicht die identischen Voraussetzungen für die Garzeit und eine homogene Temperatur. Ferner bieten mehrere von einander klar getrennte Behälter den Vorteil, dass definitiv keine Aromen von einem Lebensmittel aus dem einen Garraum auf die Nahrungsmittel in einem anderen Garraum übertragen werden können. Die Dampfgarer mit mehreren Garräumen auf mehreren Ebenen verwenden den identischen Dampfzyklus für alle gestapelten Behälter. Je nach Intensität der Aromen eines Lebensmittels kann hierbei die Übertragung und Irritation andere Nahrungsmittel nicht hinreichend genau ausgeschlossen werden. Beispielsweise erachte ich die Kombination aus Spargel oder Fisch in Kombination mit Kartoffeln oder gar Süßspeisen, welche parallel als Nachtisch zubereitet werden, als ein mögliches Problem. Bisher ist dies lediglich eine Hypothese – ein Test folgt.

Hinweis: In einem späteren Test möchte ich die Temperaturdifferenz auf den verschiedenen Ebenen der Dampfgarer mit mehreren gestapelten Behältern testen.

Umwelt-Tipp: Oftmals wird empfohlen beim Dämpfen von Fisch oder Fleisch dieses vorab in Alufolie zu wickeln. Eine umweltfreundlicher Alternative wäre das Einwickeln in Bananenblätter oder ähnliches.

Systemdamfgarer

Dampfbackofen

Schnellkochtopf